4. April 2017, San Diego – Campo (CA)

Frühmorgens um 4 Uhr holte uns ein Taxi beim Suites Hotel in San Diego ab, um uns in die Nähe des Monuments, des südlichen Startpunktes vom PCT zu bringen. Der Fahrer bemühte sich unglaublich, uns in möglichst kurzer Zeit nach Campo zu fahren. Ihm war es wichtig, uns möglichst günstig ans Ziel zu bringen – sehr hilfsbereit. Er wäre glatt als Rennfahrer durchgegangen und sicher nicht als Verlierer!

Weder er noch wir wussten genau, wo dieses Monument „near Campo“ steht. Für den netten Rennfahrer war es selbstverständlich, bei einer Polizeistation nachzufragen, aber leider war um diese Zeit niemand da. Doch er half uns weiter bis wir in der Nähe des Startes waren. Wir wünschten einander gegenzeitig eine gute Zeit und gingen in der Dämmerung zum Monument in der Wüstengegend.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s