TAG 4, 7. April, Meile 60

Tagwach wieder um 6 Uhr. Heute werden wir öfters Pausen machen müssen. Die Blasen sind so gut es geht abgeklebt, vom grossen Zeh ist der Nagel Blut unterlaufen. Meine Schuhe schneiden wir vorne bei den Zehen mit dem Taschenmesser auf. Naja besser, aber ich bräuchte grössere Schuhe.

Wir wandern los in dieser rauen, aber schönen Landschaft. Es scheint, als wären wir alleine auf dem Trail, wir treffen nichts und niemanden. Wir finden wieder einen guten Platz mit Aussicht und im Windschatten eines Busches zum Übernachten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s