TAG 43, 24. Mai, Old Station, Meile 1375

Wir sind um 6 Uhr aufgestanden und mit Fred und Jenni richtig schnell vorwärts gelaufen. Sie haben Lust auf Burger bei der Tankstelle und auch Internetzugang ist für sie sehr wichtig. 

Der Trail zog sich über eine Hochebene. Kein Schnee mehr, dafür ziemlich nass und alles umgefallene oder kahle Bäume. Wir laufen bis Mittag so weiter, jetzt alles den Hang hinunter. Unten gehen wir bei einer Tankstelle etwas essen. Der Campingplatz ist gleich hier, so mieten wir zusammen einen Platz, um die Zelte aufzustellen.  

Wir sagen den anderen zwei, dass wir ab morgen wieder zu zweit laufen werden. Fred und Jenni verstehen das und wir geniessen den Rest des Tages. Gret taucht drei Stunden nach uns auf dem Zeltplatz auf.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s