TAG 45, 26. Mai, Meilen 1397, Lavastrom Tal

Als wir am Morgen loslaufen hat es viele Mücken. Wir wollen heute bis zur Guest Ranch gehen, dort etwas essen und dann weiter bis zum Burney Wasserfall.

Wir laufen auf einer ebenen Fläche, immer mit Blick ins Tal, wo wir einen ausgetrockneten Lavastrom sehen. Nun ist wieder eine ganz andere Landschaft. Es geht über eine riesige Wiese, die  wahrscheinlich Weideland ist. Die ist so weit, hier muss man die  Tiere mit einem Fahrzeug oder zu Pferd zusammen treiben. 

Etwa gegen 14 Uhr sind wir bei der Ranch und werden super verwöhnt. Es gibt Teigwaren mit Salat. Als wir gerade gehen wollen, kommen Fred und Jenni an. Sie bleiben über Nacht hier, wir plaudern mit ihnen noch eine Weile, gehen aber weiter auf dem Weg.

Nach etwa zwei Stunden Marsch hat es an einem Feldweg einen Tisch mit Esswaren, Wasser und Früchten drauf. Wir nehmen etwas mit für den Abend. 

Es ist 19 Uhr als wir bei einem Campingplatz mit Feuerstellen, Tischen und Bärenboxen ankommen. Die Bärenbox ist für das Essen und Material gedacht, zum Schutz gegen die Bären.  Es ist noch ein anderer Hiker auf dem Platz, aber er ist nicht sehr gesprächig. Wir wechseln nur paar Worte mit ihm, machen ein Feuer und setzen uns davor.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s