Tag 55, 15. Juni, Silver Pass

Die Nacht war nicht besonders erholsam, wir haben beide nicht so gut geschlafen. Mir ist klar geworden, dass ich gestern einfach vor der Querung hätte meine Bedenken mitteilen müssen statt einfach zu hoffen, dass es gut geht, nur weil es schon x-mal gut gegangen ist. Andy und ich wollen in Zukunft mehr Zeit aufwenden, um solche Flussquerungen sicherer zu machen und wenn nötig, sie sogar zu umlaufen oder Alternativen zu nehmen. Markus und Patricia sehen es auch so.

Um 5 Uhr laufen wir los. Heute sollten nur kleinere Bäche, bzw. zwei mit Brücken kommen, das sollte gut machbar sein. Trotzdem kostet mich das Loslaufen zuerst Überwindung, geht aber nicht anders, wenn ich zu Mammoth Lakes kommen will. Also stapfe ich los und mit der Zeit überwiegt die Freude hier zu sein und ich geniesse jeden Augenblick. Es hat hier immer wieder Hiker unterwegs, alleine und in Gruppen. Als wir auf dem Silver Pass sind, ist es einfach traumhaft, Andy macht Kaffee und super Bilder.

Danach geht es hinunter, alles durch Schnee und Wald, es hat viele Spuren, teilweise ist der Schnee auf dem Weg schon weggeschmolzen. Andy geht voraus, plötzlich bricht der Schnee ein, er macht einen Abflug nach vorne. Der linke Fuss schlägt auf, es sieht schmerzhaft aus. Ich helfe ihm auf und sage: «Das ist, glaube ich, nicht unser Streckenabschnitt».

Ab nun geht Markus voraus, bis zu einem Zeltplatz, der ist super, hat sogar Internet. Markus reserviert für die nächsten zwei Nächte ein Apartment. Andy und ich sind ziemlich fertig, die letzten Tage waren einfach zu viel für uns, auch zu viel Höhenmeter. 180 Kilometer in neun Tagen bis hierher, mit einer Nacht und einem halben Tag Pause im Schnee unterwegs, dazu die Höhe und die schwierige Strecke (zusätzlich bei Schneeschmelze). In der Zeit bei diesen Verhältnissen diese Strecke zu meistern, ist nicht ohne.
Andy und ich beschliessen, mehr auf unser Tempo zu achten und mehr Pausen einzulegen, wir sind ja keine 20 mehr.
Übernachtung bei PCT-km 1454 (Meile 904) nach 34 km also 21 Meilen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s