17. August, Cascade Locks, fertig Oregon

Der Zeltplatz ist wirklich sehr lässig, es sind Hiker aus der ganzen Welt hier und einige, die wir kennen. Wir machen zwar einen Blog und sind online, aber anscheinend ist das nicht der neuste Stand der Kommunikation. Es kennen uns mehr Hiker als wir gedacht haben, auch über Facebook (oder Instagram usw.) als «Mountain Lion, das alte Ehepaar aus der Schweiz», lieb gemeint, nicht abschätzig. Ist uns auch aufgefallen, dass es in unserem Alter kaum mehr Tru-Hiker-Paare gibt, wir kennen jedenfalls kein anderes, Sektion-Hiker noch eher. Oft werden wir auch gefragt, ob alles noch gut sei. Das ist ja nett, aber es macht einem klar, dass wir vielleicht mit unseren Grenzen spielen. Was soll’s, wir geniessen es und die jungen Leute haben Freude an uns.
Also bis auf einen, den überholen wir ständig, der hat ein grosses Problem mit uns Alten. Er regt sich köstlich auf: „Die zwei sind unglaublich, ich renne und renne und am Abend kommen die zwei und schlendern vorbei. Oder am anderen Morgen. Die sind sicher schon in Rente». Ein anderer sagt: «Nein, die sind nicht so alt», das hört der nicht, er ist einfach genervt ab uns. Wir sind halt einfach konstant, stehen früh auf und laufen bis in den Abend. So müssen wir nicht rennen, machen aber doch Kilometer um Kilometer. Auch hier brechen wieder einige den PCT ab, haben keine Lust mehr oder gesundheitliche Probleme oder wegen dem Wetter, das ist natürlich auch ein Grund.

Den ganzen Tag verbringen wir mit Schwatzen und erledigen einige Sachen. Am Abend gehen wir noch ins Restaurant, wo eine Hiker-Party stattfindet. Für uns nicht zu lange, morgen geht’s weiter in Washington. Wir werden sehen, wie es geht mit Andys Fuss.

Ives hat gestern noch Salben geholt für sein Knie, er hat gleich zwei gekauft und eine für Andy mitgebracht. Die ist super, sie basiert auf Hanf (einfach ohne THC), wir haben Ives von unserer gegeben und ihm hilft es.

Das mit dem Gewicht mach‘ ich jetzt einfach, ich trage so viel ich kann von Andy. Andy ist nicht begeistert und sagt es, aber ich werde es ignorieren. 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s