Tag 9 24.JuniCuchet – Montalieu-Vercieu – Saint Romain 92 km

Heute fahren wir ohne zu frühstücken los um sieben, wir wollen ein wenig Strecke aufholen.

Also immer schön der Rhone nach, die fliest immer ruhiger und wird auch breiter mit kleinen Inseln im Fluss.

Im Dörfchen Morestel nehmen wir einen Kaffee und Croissant ist recht belebt hier, also zurück zur Rhone radeln.Dann passiert es uns wieder, fahren in die falsche Richtung obwohl wir zurück gefahren sind und nochmals kontrollierten.Also das ist jetzt schon wieder ein Abstecher ins ziemlich schöne Hinterland Frankreichs.

Altes Dorfbackhaus

Um eins waren wir wieder auf dem Rhoneweg, erst mal einen Kaffee trinken an der Rhone!!!!!

Diese Beschilderung macht uns noch wahnsinnig.Ab morgen wird’s klappen ganz sicher!!!

Immer noch gute Laune

Der Nachmittag ist ziemlich wie der Morgen immer denn Weg nicht verlieren in all den kleinen Dörfchen und durch die riesigen Mais- Bohnen- und Sonnenblumenfelder sehr schön.

Der Zeltplatz ist natürlich auch nicht zu finden. Also fragen wir einen älteren Mann aber seine Wegbeschreibung geht ewig und spätestens beim 5 Abbiegen wollten wir nur noch gehen.Also suchten wir wieder und sind sicher mehr als 5 mal abgebogen.14 Euro für ein Platz mit Dusche recht günstig und der Platz ist wirklich schön.Man glaubte es kaum aber heute hatten wir erstmals Regen seit wir unterwegs sind.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s