CDT 27 25 Juli 2022

Das Ende unseres CDT 2022 bei km 3030

Jackson Hole Flughafen

Wir hatten in einem Motel die Nacht verbracht. Alles war wie immer ,Wäsche waschen, Essen für die nächsten drei Tage besorgen, dazwischen immer wieder selber essen gehen. Der Yellowstone Nationalpark wäre die nächste Etappe, auch hatten wir mit unserem Hikepartner aus dem Jahr 2019 „Sputnik“ abgemacht. Er war damals mit uns durch die Sierra gewandert auf dem PCT. Er war in Amerika für die Ferien mit seiner Frau unterwegs. Auch bestiegen sie noch den Mounte Wihtney und wir freuten uns für die zwei. Wir waren auf dem Weg ins Restaurant zum Frühstück, als das Telefon klingelte. Unser Sohn hatte eine sehr schlechte Nachricht für uns, meine Mutter ist notfallmässig ins Spital eingeliefert worden. Für uns war klar, dass wir nach Hause gehen. Meine Mutter ist siebenundachtzig Jahre alt und wurde in der Nacht, als wir nach Hause flogen, operiert . Den Weg können wir in einem anderen Jahr immer noch beenden oder ganz wandern. Andy, wie üblich, wollte den restlichen CDT nicht alleine hiken oder mit jemand anderem.

Danke an alle die uns geholfen haben, dass wir schnell zu dem Flughafen gekommen waren. Insbesondere Dir „Logan“ wir freuen uns, wenn wir uns bei Dir persönlich bedanken können in der Schweiz 🇨🇭

So flogen wir am nächsten Morgen um sieben Uhr von Jackson Hole nach San Francisco und von dort direkt nach Zürich in der Schweiz.

An alle Hiker die uns kennen; schickt uns doch ein Foto, wenn ihr die Grenze erreicht habt im Herbst, wir würden uns sehr darüber freuen.

Wir sind jetzt schon eine Woche in der Schweiz, meiner Mutter geht’s nicht wirklich gut. Sie hat sich einerseits gefreut und anderseits war sie traurig, weil wir wegen ihr die Reise abgebrochen haben.

Wir haben wirklich ein wenig Mühe uns wieder in dieses normale Leben zurück zu finden. Wenn wir können unternehmen wir kleinere Wanderungen oder Velotouren. Nicht zu vergleichen mit den Erlebnissen auf dem CDT. In der Schweiz alle paar Kilometer Einkaufsmöglichkeiten oder Restaurants. Wir müssen uns manchmal schon ein wenig fragen, ob das nicht einfach viel zu viel an angeboten sind. Das erste mal in einem Restaurant die Karte durchsehen, wir hatten so eine riesige Auswahl. Wir brauchten ein wenig Zeit zum Entscheiden, wir nehmen meistens den Salat und Dessert zusammen. Nicht weil wir geizig sind, sondern wir essen auf. Essen wegwerfen geht gar nicht mehr für uns. In Amerika gab’s Burger oder Steak, Tortilia und sonstigen Fastfood, riesen Portionen zu eher günstigen Preisen. In der Schweiz genau das Gegenteil.

Grosser Mythen am 1. August

Beim Einkaufen regte sich eine Frau auf, weil es nicht ihre gewohnten Haferflocken im Regal standen. Ich sagte, sie könnte doch diese nehmen, waren ja auch Haferflocken. Sie verneinte, denn die waren 1.60 Franken teurer oder dann schlug ich ihr eine Packung Frühstücksflocken vor. Sie verneinte wieder diese seien noch viel teurer, ich gab auf und nahm die Haferflocken. In der Parkgarage musste ich lachen. Ich sagte: „Siehst du, wenn ich meinen Kleinwagen tanke zahle ich fünfzig Franken und du zahlst sicher gegen hundertachtzig Franken eine Tankfüllung“.Die Frau hatte einen grosses SUV-Auto.Wir lachten beide über diese Sache, ich staunte über die Probleme, die die Leute haben. Wir sind auf dieser Wanderung soviel gelassener geworden und auch dankbarer. Wenn du mal das Gefühl von Durst, Hunger oder Hitze oder Kälte erlebt hast, sind solche Probleme einfach nicht nachvollziehbar. Für uns ist diese Erfahrung prägend, den wir wiesen das Armut und Hunger für viele Menschen Alltag ist leider und das weil andere im Überfluss leben. Wir haben beide über zehn Kilo verloren in diesen dreieinhalb Monaten, gegessen was ging in den wanderfreien Tagen.

In Planung 😎

Wir möchten diesen Weg CDT irgendwann durchlaufen, also wieder von México bis Kanada, einfach weil wir es können. Wir haben einfach einen Knall das steht fest, ist eben einfach in unseren Köpfen dieses von durchwandern.

Einen herzlichen Dank an all die netten Personen denen wir begegnet sind oder die uns in irgend einer Weise unterstützt haben. Wir werden den Trans Swiss Trail in nächster Zukunft erkunden Andy und Annerös

13 Kommentare zu „CDT 27 25 Juli 2022

    1. Hallo Joachim
      Danke vielmals, wir fühlen uns grad ein wenig geschmeichelt. Für uns war’s eine tolle Zeit auf dem Trail so unkompliziert jeden Tag ein neues Abenteuer. In dieser verrückten Zeit, eine Auszeit nehmen für so lange, für das sind wir sehr dankbar. Hoffe wir sehen uns spontan mal wieder auf einer Wanderung oder beim Zugfahren.
      Alles Gute wünschen wir dir.
      Andy und Rosa

      Gefällt mir

  1. Das tut mir leid zu hören … gute Rückreise jedenfalls! Ich bin sicher, dass Ihr trotz des verfrühten Abbruchs viele unvergessliche Momente ‚mit nach Hause‘ nehmen werdet! Grüsse, Damian

    Gefällt mir

    1. Hoi Damian
      Jetzt sind wir schon gut zwei Wochen zu Hause, ist ja auch schön in der Schweiz zu wandern. Aber die Herausforderungen fehlt uns doch ein wenig. Der Alltag in der Schweiz hat uns wieder voll auf den Boden gebracht. Mal schauen was die Zukunft für Abenteuer bereithält. Die Vergangenheit ist für uns wie du sagst eine Bereicherung.
      Bis bald Gruss
      Andy und Rosa

      Gefällt mir

    1. Hoi Denis
      Danke vielmals und wie sieht es bei dir aus nächstes Jahr CDT?
      Ist verrückter als PCT aber einfach genial wir würden gleich wieder gehen ohne lange zu überlegen ehrlich, so Crazy oder beklopft sind wir.
      Du bist ja auch etwas verrückt wir würden uns sowas für Dich freuen wenn Du denn Trail machen könntest.
      Alles liebe Rosa und Andy
      Mountain and Lione

      Gefällt mir

  2. Wie schade! Aber es gibt eben Wichtiges und Wichtigeres, und ihr werdet es bestimmt wieder probieren. Gute Besserung für deine Mutter und genießt die Zeit miteinander. Und: Gutes Eingewöhnen!

    Gefällt mir

    1. Sali Almuth
      Danke dir,
      ja Mutter geht vor, wenn wir können werden wir es sicher nochmals versuchen.
      Wo bist Du jetzt unterwegs schicke doch mal Fotos von deinem Abenteuer. Hoffe es läuft gut für Dich auf deinem Trail und die Bären bleiben fern von deinem Zeltplatz 🐻
      Liebe Grüsse Mountain and Lione

      Gefällt mir

  3. Hey, Schade, dass ihr abbrechen musstet. Aber wie ihr schon geschrieben habt, ist der Trail ja nicht weg. Ich drücke die Daumen dass ihr euch gut in der Zivilisation und im „normalen“ Leben einfindet ohne Hikerdepression. Liebe Grüße, Stephan (McGuyver)

    Gefällt mir

    1. Hallo (McGuyver)wir freuen uns jedesmal wenn du wieder einen Eintrag in deinem Blog veröffentlichst. So können wir die restliche Strecke noch in deinem Blog verfolgen
      Du bist super schnell unterwegs, wir erwarten ein Grenzfoto von Dir 🤓. Bis dahin noch viele tolle Erlebnisse und Begegnungen wünschen wir dir. War schön mit dir Zeit zu verbringen hoffe wir sehen dich mal wieder vielleicht sogar auf einem Trail.
      Liebe Grüsse
      Andy und Rosa
      Mountain and Lione

      Gefällt mir

      1. Evtl. schaffe ich hier noch ein paar Uploads. Hatte jetzt schon 3 Zeros in Anaconda und habe mir gleich eine Notiz gemacht, als ich von eurem Zielfotowunsch im Blog gelesen habe. 🙂🙋🏻‍♂️

        Gefällt mir

      2. Hoi
        Das wäre Super, wir freuen uns jetzt schon riesig für jeden der dieses Abenteuer erlebt und finish🤓
        Bei dir war es für uns klar du schaffst das 👍
        Viel Vergnügen wünschen wir dir weiterhin.
        Gruss Andy und Rosa

        Gefällt 1 Person

  4. Hey ihr Beiden. Schade, dass ihr abbrechen musstet. Aber wie ihr schon geschrieben hattet, ist der Trail ja nicht weg. Ich wünsche euch, dass ihr gut reinfindet in das „normale“ Leben und die Zivilisation ohne Hikerdepression. Es war schön, eich hier getroffen zu haben. Liebe Grüße, Stephan (McGuyver

    Gefällt mir

Schreibe eine Antwort zu Damian Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s